Rescue Tropfen Hund - Darauf sollten Sie achten!

Ihr Ratgeber für Rescue Tropfen für den Hund

In diesem Beitrag erfahren Sie alles über die Möglichkeiten & Einsatzgebiete von Rescue Tropfen bei ihren Hund. Wenn auch Ihr Hund Krankheitsanzeichen an den Tag legt, können Sie zur Therapie und Selbstbehandlung, die Rescue Tropfen beim Hund oder Bachblüten für Hunde verabreichen. Zur homöopathischen Medikation haben Sie neben den Rescue Tropfen weitere Präparate, wie zum Beispiel Bachblüten für Hunde zur Auswahl. Im nachfolgenden Beitrag werden die Einzelheiten zur homöopathischen Medikation beim Hund genau erklärt.

Wichtig: Die Informationen auf dieser Seite sind rein informationeller Natur und kein Ersatz für eine professionelle Behandlung durch einen Tierarzt! Sprechen Sie eventuelle Maßnahmen daher im Zweifelsfall immer mit Ihren Tierarzt ab!

Was sind Rescue Tropfen für den Hund?

Rescue Tropfen für den Hund, sind in der Regel ohne Alkohol hergestellt. Wenn verschiedenste Erkrankungen das Hundeleben negativ beeinträchtigen, müssen nicht immer teure, pharmazeutische und chemische Medikamente zum Einsatz kommen. Mit Hilfe der Bachblüten für Hunde und den Rescue Tropfen, behandeln Sie unterschiedliche Krankheitsbilder. Sie erhalten die Rescue Bachblüten für Hunde, im Pipetten-Fläschchen oder als Pastille für den Hund.

Wie wirken die Rescue Tropfen beim Hund?

Der Hund nimmt die Wirkstoffe schnell über die Schleimhäute auf, deshalb empfiehlt sich die orale Verabreichung. Die Substanzen mit unterschiedlichen Heilwirkungen gelangen direkt in die Blutbahn und werden an die betroffenen Körperstellen weitergeleitet. Der Hund wird mit Hilfe der Rescue Tropfen, einer besonders schonenden, homöopathischen Medikation unterzogen.

Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen

Verwenden können Sie Rescue Tropfen beim Hund, wenn folgende Beschwerden vorliegen. Sprechen Sie die Anwendung ggf. mit Ihrem Tierarzt ab!

Magen-Darm-Beschwerden

Magen-Darm-Beschwerden, einhergehend mit Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Magengrummeln. Auch bei Verstopfungen kann das Produkt angewendet werden. Bemerkbar macht sich die Erkrankung durch eine gekrümmte Körperhaltung.

Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen

Die Ursache für diese Anzeichen sind Darmbeschwerden oder Zahnsteinablagerungen. Wenn keine Besserung durch die Eigenmedikation erfolgt, sollten Sie die Symptomatik von einem Tierarzt abklären lassen.

Kochen- und Gelenkerkrankungen

Wenn sich der Hund nur noch unter großer Schmerzeinwirkung bewegen kann, ist ein Tierarztbesuch ratsam. Mit der Eigenmedikation können Sie selbst altersbedingte Gelenk- und Knochenbeschwerden lindern. Gründe können Entzündungen sein, die auch umliegende Bänder, Sehnen und Muskelpartien betreffen können. Auch Blutergüsse, Prellungen und Schwellungen können Sie, mit den Rescue Tropfen Ihren Hund behandeln.

Übermäßiger Sexualtrieb

Mitunter kann es vorkommen, dass einige Tiere sexuell überlastet sind. Die Tiere schütten zu viele Sexualhormone aus und haben sich nicht unter Kontrolle. Die Folge isst, das typische ans Bein gehen, bis hin zu Unruhe und Unausgeglichenheit oder starker Gereiztheit. Anstatt gleich zur Kastrationsmethode zu greifen, können Sie versuchen, den Trieb des Hundes mit den Rescue Tropfen oder mit Bachblüten für Hunde einzudämmen.

Ängstlichkeit und Schreckhaftigkeit behandeln

Einige Tiere sind besonders verunsichert, reagieren schreckhaft und fassen schlecht Vertrauen. Wichtig ist es, dass der Besitzer mit gutem Beispiel vorangeht und in Stresssituationen die Ruhe bewahrt. Damit der Hund selbst ruhiger und ausgeglichener wird, verabreichen Sie die Rescue Tropfen. Auch bei Lichtempfindlichkeit, Aggression und Geräuschempfindlichkeit, können die Bachblüten für Hunde angewendet werden.

Reiseübelkeit, Heimweh

Wenn Ihr Hund Autofahrten nicht verträgt, dann können Sie die Tropfen zur schnellen Problemlösung anwenden. Ihr Hund ist nicht mehr nervös und kann mit der veränderten Situation besser umgehen.

Hautkrankheiten mit Rescue Tropfen behandeln

Egal, ob Stich, Schwellung, Biss oder Rötung, Hautveränderungen können Sie effektiv mit den Rescue Tropfen für den Hund behandeln.

Welche Produkte kommen in Frage?

Ihnen stehen verschiedene Produkte zur homöopathischen Behandlung zur Verfügung, entscheiden Sie selbst, welches Präparat am besten von Ihrem Vierbeiner angenommen wird.

Tropfen Bach Original Rescue Tropfen Pets

Die Tropfen, z.B. Rescue Tropfen für den Hund, können Sie für die unterschiedlichsten Beschwerden einsetzen. Der Vorteil ist, dass Sie die Tropfen einfach verabreichen können. Die 38 Substanzen haben unterschiedliche Heilkräfte und sind daher besonders vielseitig einsetzbar. Sie können sich die Tropfen selbst zusammenstellen oder vorgefertigte Tropfen in der Apotheke kaufen.

Bachblüten für Hunde

Sie können rein natürliche Bachblüten für online erwerben und Ihrem Vierbeiner zur schnellen Genesung verhelfen. Die Bachblüten für Hunde gibt es in Tropfenform oder als Globuli zur Auswahl. Die Blütenessenzen werden ohne Alkohol hergestellt

Canina 71410

Dieses Produkt hilft Tieren mit Angststörungen, Unruhe und reguliert Panikattacken. Canina 71410 besteht aus einer Bachblütenmischung die in Form von Globuli verabreicht werden. Zur wirksamen Behandlung geben Sie dem Tier ein bis zwei Kügelchen, 5 Mal pro Tag ins Maul oder lösen Sie die Globuli im Trinkwasser auf. Verbessert sich der Zustand, können Sie die Medikation beenden.

Globuli

Achten Sie auf die Potenzangaben, denn je nach Kennzeichnung sind die Wirkstoffe individuell zusammengesetzt und entfalten eine ausgeprägtere Wirkungskraft. Sie sollten sich vom Apotheker Ihres Vertrauens beraten lassen, denn für jede Erkrankung gibt es Globuli, die aus unterschiedlichsten Heilpflanzen und Substanzen, die in unterschiedlichen Konzentrationen hergestellt werden. Z.B. hilft Arsenicum Album D12 bei körperlicher Schwäche, Ipecacuanha D6 hilft bei Würgereiz und Erbrechen. Behandeln Sie Maulgeruch mit Causticum Hahnemanni D12 und so weiter.

Cani Complete

Bei Gelenkbeschwerden und Knochenerkrankungen hilft Cani Complete. Das natürliche Medikament aus der Teufelskralle hilft besonders wirkungsvoll gegen körperliche Schwäche, Bewegungsunlust, die durch Schmerzen verursacht werden. Unruhige und stressgeplagte Tiere, die durch Schmerzen verunsichert sind, können Sie effektiv mit Cani Complete beruhigen. Mit Cani Complete erhalten Sie ein effizientes, hochdosiertes Nahrungsergänzungsmittel.

Wie wendet man die Rescue Tropfen beim Hund an

Alle homöopathischen Heilmittel wirken am besten über die Schleimhäute, daher sollten Sie die Präparate grundsätzlich ins Maul geben. Die Zugabe erfolgt in zeitlich regelmäßigen Abständen und spielerisch. Keinesfalls sollten Sie das Tier verunsichern. Versuchen Sie mit freundlichem Gesichtsausdruck auf das Tier zu zugehen und versuchen Sie die Arznei als Leckerli anzupreisen. Verabreichen Sie die Rescue Tropfen mit Hilfe einer Pipette oder träufeln Sie die erforderliche Menge auf ein wenig Futter. Achten Sie darauf, dass Sie kein stark aromatisiertes Futter verwenden. Für Tiere sollte man grundsätzlich alkoholfreie Rescue Tropfen kaufen.

Die 5 Blütenessenzen für eine schnelle Wirkkraft – Therapie mit Bachblüten für Hunde

Wenn von einer Bachblütentherapie die Rede ist, dann kann man aus 38 Essenzen zur Herstellung wählen. Diese Therapie nach Bach, eignet sich für die Anwendung bei verschiedensten Beschwerden. Für eine effektive Behandlung werden 5 Blütenessenzen verarbeitet, die in der Kombination eine außergewöhnliche Heilkraft entfalten, diese sind Kirsch-Blüten, Clematis, Impatiens, Rock Rose und Star of Bethlehem. Die Kombination hilft bei Trennungs- oder Trauerschmerz, in Notsituationen und bei Schockerlebnissen.

Wie muss man die Tropfen lagern und aufbewahren?

Sie sollten die Bachblüten für Hunde kühl, trocken und im dunklen Lagern. Dies gilt auch für alle anderen Medikamente. Die lichtempfindlichen Substanzen werden zwar in abgedunkelten Behältern geliefert, sollten aber dennoch vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Unser Fazit:

Sparen Sie sich teure Tierarztkosten und versuchen Sie die Behandlung Ihres Vierbeiners mit homöopathischen Heilmitteln durchzuführen. Die natürlichen Essenzen schonen die Organe und haben keine negativen Folgeerscheinungen oder Nebenwirkungen zur Folge. Die wirkungsvollen Bachblüten für Hunde, helfen gegen verschiedenste Krankheitsbilder und überzeugen durch hervorragende Kundenmeinungen. Überzeugen Sie sich von der Heilkraft der Natur und ermöglichen Sie Ihrem Vierbeiner, eine gesunde und natürliche Behandlung mit Bachblüten für Hunde, Globuli oder Rescue Tropfen für den Hund.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

0/50 ratings
Menü schließen