Hunderasse Leonberger

Leonberger Hund: Charakter und Wesen der Hunderasse

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Leonberger sind umwerfende Hunde – in doppeltem Sinne. Zum einen beeindrucken die muskulösen Tiere durch ihre imposante Größe und ihr löwenartiges Aussehen. Zum anderen fallen sie durch ihre Schönheit und ihre charmante Anschmiegsamkeit auf. Das ist aber nicht alles. Hinzukommt, dass sie loyale Familienhunde sind und sich mit Kindern wunderbar verstehen. Dennoch gibt es einiges bei der Haltung der Rasse zu beachten. In diesem Artikel unserer Blogreihe zu Hunderassen erfahren Sie mehr über den Leonberger und erhalten hilfreiche Tipps.

    Herkunft und Wesen der Leonberger

    Wie es sein Name schon vermuten lässt, hat der Leonberger seinen Zuchtursprung in der schwäbischen Stadt Leonberg im heutigen Baden-Württemberg. Mitte des 19. Jahrhunderts begann der Leonberger Stadtrat Heinrich Essig mit der Zucht. Möglicherweise hat er sich das Wappentier der Stadt, ein Löwe, als Vorbild genommen. Vielleicht wollte der nicht ganz unumstrittene Hundezüchter aber auch einfach Profit machen. Denn damals waren große Hunde sehr angesagt und Württemberg galt als eines der Zentren der Hundezucht. Heinrich Essig kreuzte Neufundländer mit Bernhardinern und fügte später Wolfshunde aus den Pyrenäen in die Kreuzung ein.

    Schon bald erfreute sich der Leonberger internationaler Beliebtheit. Es heißt, dass auch Kaiserin Sissi Gefallen an den stolzen Löwen fand und solche Hunde besessen haben soll. Neben ihrem ästhetischen Körperbau sind die eleganten Leos gute Wachhunde und ihren Menschen treu ergeben.

    Hier sehen Sie einige Beispiele, die das Wesen der Leonberger beschreiben:

    • freundlich, gutmütig und gelassen
    • selbstbewusst, eindrucksvoll und nicht ängstlich
    • aufmerksam, wachsam und mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt, aber nicht aggressiv
    • liebevoll, anhänglich und treu
    • verschmust, umgänglich und sehr kinderlieb
    • folgsam, klug, intelligent und aufmerksam

    Leonberger sind seit 1895 eine anerkannte Rasse und zählen dauerhaft zu den 50 beliebtesten Hunderassen in Deutschland.

    Haltungstipps für Leonberger

    Wegen seines sanftmütigen Wesens ist der Leonberger zwar auch als Anfängerhund geeignet. Dennoch sollten Sie einiges beachten, wenn Sie sich einen solchen Hund zulegen möchten.

    Leos sind kräftige Hunde, die 50 bis 80 Kilogramm Körpergewicht und eine Widerristhöhe von bis zu 80 Zentimetern erreichen können. Als Hundeführer sollten Sie also in der Lage sein, den Muskelprotz an der Leine zu halten. Weiterhin benötigt der Leonberger Platz und Bewegungsfreiraum. Eine enge Wohnung wäre kein geeignetes Zuhause für den sanften Riesen. Ideal ist ein Haus mit Garten, wo sich der Hund frei und ungehindert bewegen kann.

    Der Leonberger ist lernwillig und im Prinzip einfach zu handhaben in der Erziehung, die trotzdem konsequent sein sollte. Er schätzt einen ruhigen, freundlichen Umgangston und dankt dies seiner Familie mit treuer Loyalität.

    Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, sollten Sie aufmerksam bleiben. Denn die großen Hunde suchen den Körperkontakt und können kleine Sprösslinge schon mal aus dem Gleichgewicht bringen – aber nie bösartig.

    Für die Pflege sollten Sie in jedem Fall Zeit einplanen. Das lange Fell muss regelmäßig gebürstet und gekämmt werden, damit es nicht verfilzt oder sich Parasiten einnisten.

    Auch wenn Leonberger relativ teuer in der Anschaffung sind: Achten Sie bitte auf seriöse Züchter und kaufen Sie keine Welpen aus dunklen Quellen. Erkundigen Sie sich über den Hundezüchter, seine Art zu arbeiten und bestehen Sie darauf, auch das Muttertier kennenzulernen.

    Bei Fragen zur optimalen Ernährung Ihres Leonbergers zum Erhalt seiner Gesundheit und Vitalität sind wir gerne beratend für Sie da!

    4.8/5 - (25 Bewertungen)
    Blog

    Weitere Beiträge

    Treibball Hundesportart

    Informationen zum Hundesport Treibball

    Wenn Sie auf der Suche nach einem Hundesport sind, der Geschicklichkeit und Gehorsam Ihres Hundes trainiert, ist Treibball möglicherweise etwas für Sie. Diese abwechslungsreiche Hundesportart

    Hund fängt Ball bei Flyball

    Infos zum Hundesport Flyball

    Hundehalter mit ballbegeisterten Hunden finden möglicherweise im Hundesport Flyball genau das richtige Freizeitvergnügen. Diese Hundesportart ist noch relativ neu in der Riege der Freizeitaktivitäten mit