Reiseapotheke für den Hund

Reiseapotheke für den Hund

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Wer seinen Hund mit in den Urlaub nehmen möchte, sollte unbedingt an eine Reiseapotheke für seinen Vierbeiner denken. Damit ausgerüstet, lassen sich kleine Verletzungen versorgen und direkte Hilfe bei Unpässlichkeiten leisten. Zudem bietet eine eigene medizinische Ausrüstung auf Reisen weitere Vorteile, die im Bedarfsfall immens wichtig sind. Hier erläutern wir Ihnen die große Bedeutung einer Reiseapotheke für Hunde und geben Ihnen Tipps, was hineingehört.

    Reise mit Hund und Sinn der Reiseapotheke

    Gerade bei Auslandsreisen ist das Mitnehmen einer Reiseapotheke für den Hund absolut empfehlenswert. Aber auch bei einer Reise im Inland leistet ein eigenes Versorgungspaket wertvolle Dienste. Im Ernstfall ist in fremden Gefilden unter Umständen nicht immer so einfach ein Veterinär auffindbar. Hinzukommen fehlende Erfahrungswerte, welchem fremden Tierarzt Sie Ihren Liebling anvertrauen möchten. Im Ausland kommen eventuell noch Sprachschwierigkeiten hinzu, die eine schnelle Hilfe behindern können.

    Ob im Sommerurlaub oder Winterurlaub: Überall können Gefahren für Hunde lauern, die auf fremdem Gebiet unterwegs sind. Sei es beispielsweise durch heiße oder steinige Untergründe, die Wunden verursachen oder unbekannte Giftpflanzen, die Tiere möglicherweise aus Neugierde anknabbern. Dann gibt es Hunde, die das Reisen oder anderes Klima nicht gut vertragen und mit Durchfall reagieren. Je nach Urlaubsziel kann auch die Insektenwelt vor Ort eine andere als die gewohnte sein und eine rasche Versorgung von Insektenstichen oder Insektenbissen erforderlich machen. Mit einem mitgeführten Hilfspaket können Sie Ihrem Vierbeiner bei kleineren Blessuren oder kleineren Leiden zügig helfen und erste Hilfsmaßnahmen leisten.

    Bei allen Argumenten für eine Reiseapotheke sollte jedoch eines klar sein: In schwerwiegenden Fällen führt kein Weg an einem Tierarztbesuch oder dem Aufsuchen einer Tierklinik vorbei!

    Tipps zur Bestückung einer Reiseapotheke für Hunde

    Was in eine Reiseapotheke für Hunde hineingehört, hängt auch immer von dem einzelnen Tier ab. So brauchen chronisch kranke Vierbeiner ihre individuell verschriebenen Medikamente. Andere benötigen Mittel zur Beruhigung, um das Reisefieber zu minimieren. Dies sollten Sie alles mit Ihrem Tierarzt absprechen und Ihr Versorgungspaket entsprechend bestücken.

    Es gibt aber auch allgemeine Utensilien, die Sie vorsorglich dabei haben sollten. Hier einige Tipps und eine Checkliste für eine Reiseapotheke für Hunde:

    • Einreisebestimmungen für Hunde erfragen
    • Impfungen kontrollieren bzw. auffrischen
    • Impfpass einpacken
    • ausreichend Medikamente mitnehmen, die das Tier einnehmen muss oder brauch
    • Pinzette, abgerundete Schere, Einwegspritzen zur oralen Medikamentenvergabe
    • Verbandsmaterial, Klebeband zum Fixieren und Desinfektionsmittel
    • Wundsalbe und Salbe zur Behandlung von Insektenstichen
    • Insektenschutz, Zeckenschutz, Sonnenschutz
    • Zeckenzange und Fieberthermometer
    • Mittel gegen Durchfall (Kohletabletten oder etwas chemiefreies von der Firma REICO, z. B. Naturkraft Pro 5)

     

    Bei besonders empfindlichen Hunde empfiehlt es sich, das gewohnte Hundefutter mitzunehmen, sofern zu befürchten steht, dass es in der Urlaubsregion nicht erhältlich ist. So beugen Sie etwaigen Unverträglichkeiten vor und erleichtern Ihrer Fellnase die Eingewöhnung an eine neue Umgebung. REICO liefert auch an den Urlaubsort, wenn es innerhalb von Europa liegt, rechtzeitig nachfragen und das Futter bereits vorab an die Urlaubsadresse liefern lassen!

    Wir wünschen Ihnen und Ihrem Hund eine wunderschöne Urlaubsreise und hoffen, dass Sie Ihre Reiseapotheke möglichst wenig brauchen werden!

    4.3/5 - (10 Bewertungen)
    Blog

    Weitere Beiträge

    Hund steht vor seinem Futternapf und leckt sich das Maul ab

    Tipps zu Fütterungszeiten für Hunde

    Tipps zu Fütterungszeiten für Hunde Damit Hunde gesund aufwachsen und möglichst lange vital bleiben, ist deren „richtige“ Fütterung von großem Belang. Beim Füttern geht es

    Dackel mit Heterochromie liegt in seinem Hundebett

    Tipps zu Hundebetten

    Das Angebot an Hundebetten, Hundekissen, Hundekörben und dergleichen ist riesig. Da stellen sich viele Hundehalter die Frage, welches Produkt sich am besten als Liegeplatz bzw.

    Ein Hund kurz davor eine Frisbee-Scheibe einzufangen

    Informationen zum Dog Frisbee Hundesport

    Für aktive Hundehalter und sportliche Hunde ist die Hundesportart Dog Frisbee eine wunderbare Freizeitaktivität, die Körper und Geist fordert. Allerdings eignet sich dieser Hundesport nicht

    Hund legt lächelnd seine Schnauze in die Hand seines Halters im Winter

    Gute Ernährung für Hunde im Winter

    Kälte, Nässe und Schnee setzen nicht nur uns Menschen in der dunklen Jahreszeit zu, sondern auch Hunden. Mehr oder weniger zumindest. Umso wichtiger ist eine