Tipps zum Hundekauf

Tipps zum Hundekauf

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Viele Tierfreunde, die sich einen Hund anschaffen möchten und einen Hundekauf beabsichtigen, fragen sich, was nötig ist, um das Wohl des neuen Familienmitglieds zu gewährleisten. Völlig zu Recht, wie wir finden! Dies gilt insbesondere dann, wenn noch keine Erfahrungswerte vorhanden sind und es sich um den ersten eigenen Hund handelt. In diesem Ratgeber erfahren Sie viele wertvolle und hilfreiche Tipps, die Sie vor und beim Hundekauf unbedingt im Blick behalten sollten.

    Checkliste vor dem Hundekauf

    Wer einen Hundekauf plant, hat immer individuelle Gründe, dies zu tun. Die einen wünschen sich einen treuen Begleiter oder motivierenden Sportkumpel an ihrer Seite, die anderen möchten der Einsamkeit entfliehen oder einfach einem Vierbeiner ein liebevolles Zuhause geben. Alle Anlässe haben natürlich ihre Berechtigung. Dennoch sollten einige Dinge verantwortungsvoll beachtet werden und zwar bevor Sie damit beginnen, einen Hund zu kaufen. Nur so werden beide Seiten, nämlich der Hund und Sie, gemeinsam glücklich werden.
    Hunde brauchen beispielsweise viel Zeit, täglich Auslauf bei Wind und Wetter, förderliche Beschäftigung und die vorhandenen Platzverhältnisse spielen ebenfalls eine Rolle. Das Ausmaß dessen hängt von Rasse und Größe des jeweiligen Tieres ab. Zudem enden die Kosten für einen Hund nicht nach dessen Anschaffung, sondern gehen weiter, wie etwa für Erstausstattung, Hundesteuer, gutes Futter, Impfungen, Tierarztbehandlungen etc. Viele weitere Faktoren kommen hinzu, die vor dem Hundekauf bedacht und abgeklärt werden sollten.


    Hier eine Checkliste, die Ihnen dabei helfen soll:

    • Habe ich ausreichend Platz zur Verfügung und ist Hundehaltung erlaubt?
    • Kann ich den Anforderungen eines Hundes zeitlich und körperlich gerecht werden?
    • Ist meine Familie oder mein Partner einverstanden?
    • Passt ein Hund in meine gewohnten Urlaubsplanungen?
    • Kann ich die Anschaffungskosten und die fortlaufenden Kosten für die Hundehaltung aufbringen?

     

    Ebenfalls wichtig vor dem Hundekauf ist die Entscheidung, welche Hunderasse Sie sich anschaffen möchten und ob jene in Ihr Umfeld passt. So ist zum Beispiel ein Golden Retriever charakteristisch ein idealer Familienhund, was bei einem Husky unter Umständen weniger der Fall ist, da er völlig andere Bedürfnisse hat.

    Hund kaufen: Tipps zu wichtigen Kriterien und ersten Schritten

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Hund zu kaufen. So können Sie beispielsweise einem Tier aus dem Tierheim oder von einer zertifizierten Hilfsorganisation ein schönes neues Zuhause schenken. Welpen werden gerne direkt beim Züchter gekauft, wobei Sie hier auf Seriosität achten und sich am besten schon vorab informieren sollten. Gute Züchter züchten nicht mehr als zwei Rassen und geben außerdem gerne offen Einblick in deren Arbeit und Haltungsumfeld.


    Wichtig: Bitte tätigen Sie keinen Hundekauf bei einem dubiosen oder intransparenten Verkäufer, bloß um Anschaffungskosten zu sparen! Bitte kaufen Sie keine sogenannten „Ramschwelpen“ aus Osteuropa, da Sie ansonsten diesen quälerischen und ausbeuterischen Handel unterstützen! Sowohl die Elterntiere als auch die Welpen werden dort nicht gut behandelt und schließlich auf Verkaufstour unter übelsten Bedingungen quer durch Europa gekarrt.


    Lassen Sie sich Zeit, bevor Sie sich einen Hund kaufen – dies gilt auch für das Tier. Geben Sie dem Hund beim ersten Kennenlernen Zeit, sich Ihnen zu nähern und Sie zu beschnuppern.


    Tipp: Setzen Sie sich beim Kennenlernprozess einfach auf den Boden und warten Sie beobachtend ab, was passiert. Starren Sie dem Tier dabei nicht direkt in die Augen und sprechen Sie es freundlich an. Ist der Hund neugierig auf Sie und kommt er zu Ihnen? Zeigt seine Körpersprache freudige Anzeichen? Ist das der Fall, sind das Indizien dafür, dass Sie und die Fellnase „sich riechen können“.

    Gerne stehen wir Ihnen bei aufkommenden Fragen zum Hundekauf beratend zur Seite!

    Blog

    Weitere Beiträge

    Schonkost für Hunde selbst zubereiten

    Schonkost für Hunde selbst zubereiten

    Manchmal ist es hilfreich, wenn Hunde für eine gewisse Zeit Schonkost bekommen, wie beispielsweise während oder nach Erkrankungen bzw. vor und nach Operationen. Auch bei

    Schuhtick bei Hunden

    Schuhtick bei Hunden

    Nahezu jeder Hundehalter kennt das leidige Phänomen: den Schuhtick bei Hunden. Kaum fühlen sich die Fellnasen unbeobachtet, werden Schuhe erbeutet und genüsslich zerbissen. Da ist

    Tipps zum Hundekauf

    Tipps zum Hundekauf

    Viele Tierfreunde, die sich einen Hund anschaffen möchten und einen Hundekauf beabsichtigen, fragen sich, was nötig ist, um das Wohl des neuen Familienmitglieds zu gewährleisten.

    Umgang und sprechen mit Hunden

    Umgang und sprechen mit Hunden

    Spätestens beim Gassigang treffen Hundehalter häufig aufeinander und bekommen automatisch mit, wie andere Halter mit ihren Hunden sprechen und umgehen. Bei einigen beobachteten Situationen haben